Das Besondere hat Geschichte

 

KRUMNOW! wurde im Jahr 1924 gegründet und befindet sich seit 90 Jahren im Zentrum der schönen historischen Altstadt von Beeskow.

Seit 90 Jahren blickt KRUMNOW! auf eine wechselvolle Geschichte zurück, die von Zeiten des Aufbruchs, der Enteignung und des Neuanfangs geprägt waren. Heute ist KRUMNOW! die erste Adresse für trendige, sportive und klassische Mode für den Mann. Das Unternehmen verfügt über einen Ruf, der weit über die Stadtgrenzen Beeskows hinaus reicht.

Das Geschäft zählt zu den ältesten Fachgeschäften Beeskows. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1924. Carl Krumnow übernahm im Jahr 1924 das Geschäft des Kaufmanns Hildebrandt. Im neuen Geschäft von Herrenmoden Krumnow gab es von Hüten über Unterwäsche, Wollwaren bis hin zu Knöpfen und Zubehör alles, was man für ein Outfit benötigte. Außerdem wurden Stoffe in Bahnen angeboten; denn anders als heute wurden die Kleidungsstücke in den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts noch maßgeschneidert. Zu diesem Zweck war neben dem Geschäft auch eine Schneiderei eingerichtet.

An den heutigen Standort in die Berliner Straße 28 zog Herrenmoden Krumnow im Jahr 1931. Das Geschäft erhielt acht große Schaufenster und wurde modern eingerichtet. Den Zweiten Weltkrieg überstand Herrenmoden Krumnow unzerstört. Im Jahr 1947 übertrug der Kaufmann Krumnow die Geschäfte gesundheitsbedingt seiner Frau und seinem Sohn Horst. Die harte Nachkriegszeit überstand das Familienunternehmen mehr schlecht als recht. Im Jahr 1949, nach der Gründung der DDR, wurde die Kaufmannsfamilie enteignet. Das Unternehmen durfte in einem kleinen Geschäft im Seitengebäude in der halbstaatlichen Variante des Kommissionshandels weitergeführt werden.

Horst Krumnow setzte sich im Jahr 1989 in den Ruhestand. Mit der Wende kam auch das Aus für die staatliche Handelsorganisation HO und die Alteigentümer bekamen ihr Geschäft zurück. Sabine Gierke, die Tochter von Horst Krumnow und heutige Inhaberin, übernahm das reprivatisierte Unternehmen. Nach Renovierung und umfangreichen Umbaumaßnahmen wurde das Geschäft am 31. Juli 1991 wieder am angestammten Platz in der Berliner Straße 28 eröffnet.

Die Zukunft verspricht Besonderes

Anders als bei vielen anderen mittelständischen Unternehmen sind bei KRUMNOW! die Weichen in Richtung Zukunft bereits gestellt. Sabine Gierkes Sohn Bastian absolvierte im elterlichen Unternehmen von 1991 bis 1994 eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Nach seiner Ausbildung zog er 17 Jahre hinaus, um in verschiedenen großen deutschen Handelsunternehmen wichtige Erfahrungen zu sammeln, bis er 2011 ins elterliche Unternehmen zurückkehrte und sich seitdem auf den Stabwechsel vorbereitet.

Bastian Gierke

Und Bilder

Das Geschäft 1924

Das Geschäft 1931

Carl Krumnow

1924 - 1947

Horst Krumnow

1947 - 1989

Sabine Gierke

Seit 1989